Gemeinsam Spenden sammeln für die „Aktion Lichtblicke“


Gemeinsam Spenden sammeln für die "Aktion Lichtblicke"

Mit einer Kooperation wollen das Studio "Workout Fitness" und die MUKO e.V. Spenden für die "Aktion Lichtblicke" sammeln - ein Verein, der sich besonders um Menschen unter uns kümmert, die schwere Schicksalsschläge hinnehmen müssen.
Dazu lädt Lea Werthschulte, Tanzpädagogin der MUKO, mit einem einzigartigen Workshop in die Räume des Fitnessstudios ein.

Unter dem Titel "Drums Alive" brechen die Teilnehmer für einen guten Zweck aus dem grauen Spätherbst-Alltag heraus und tanzen und trommeln sich fit. Einfache Schrittkombinationen werden hier mit fesselnden Trommelrhythmen verbunden und gemeinsam getanzt. Ziel der einzelnen Workshops ist es, dem Vorweihnachtsstress zu entkommen, Spaß an Bewegung und Rhythmus zu bekommen und letztendlich etwas Gutes für die "Aktion Lichtblicke" zu tun.

"Drums Alive" wird in zwei bestehenden Rehakursen, hier auch in Kooperation mit dem Rehaverein Nordwest e.V. und in zwei öffentlichen Kursen angeboten.
Pro Teilnehmer werden 5,00€ als Spende für Lichtblicke eingesammelt.

Öffentlicher „Drums  Alive“  Termin im Fitnessstudio, Gartenstr. 6, 48324 Sendenhorst
Fr,  15.12.;  18:00 - 18:55 Uhr
Anmeldungen bitte im Workout unter: 02526-9390171

Infos zum Konzept "Drums Alive" bei der Muko unter 02526 / 3782.