Singen als Eingliederung in die deutsche Sprache und Kultur


 

Musik verbindet und Liedtexte vereinfachen das Erlernen einer neuen Sprache.

Auf motivierende, musikalische Art und Weise bringt der Dozent den Teilnehmern die deutsche Sprache näher. Sobald die Kinder textsicher sind, werden die Lieder mit Playback frei gesungen.

Durch das Singen von deutschen Liedern bekommen die Teilnehmer ein besseres Gefühl für die Sprache. Grammatikalische Strukturen werden einfacher erlernt und umgesetzt. Die Kinder gewinnen mehr sprachliche Sicherheit.

Am 06.April findet um 17.00 Uhr eine Schnupperstunde in der Muko statt.

Das Angebot richtet sich an Kinder von 9-16 Jahren.

Das Projekt wird über 12 Wochen einmal wöchentlich von Hans Kinneging durchgeführt und ist kostenlos.

Bei Interesse bitte im Büro der Muko e.V. anmelden.

Das Projekt wird vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Mitveranstalter ist die LKD (Landesarbeitsgemeinschaft Kulturpädagogische Dienste/Jugendkunstschulen NRW e.V. sowie die LKJ (Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW e.V.)