Sowieso Stadtfest


Im Zeitraum von Freitag, 30.Juni bis Sonntag 02.Juli dürfte das mit Spannung erwartete SOWIESO Stadtfest für alle Sendenhorster, Albersloher und Kulturinteressierte aus der ganzen Region im Kalender stehen.

Das mittlerweile über die Stadtgrenzen positiv etablierte besondere Kulturfest findet 2017 bereits zum 25. mal statt.

Das von der MUKO organisierte und durchgeführte Event hält wieder einige Überraschungen bereit.

Eröffnet wird das dreitägige Spektakel am Freitagabend mit demStadt der Stimmen Tag“. Unter anderen wird die Veranstaltungsreihe ONE WORLD ONE STAGE am Freitag ihr Weltmusik-Bühnenprogramm präsentieren.

Am SOWIESO Sonntag wird Familienprogramm für eine schöne Atmosphäre auf dem Rathausplatz und dem Kirchplatz sorgen.

So lässt dich mit der ganzen Familie das Wochenende perfekt beschließen.

Das Programm könnt ihr hier downloaden:  Sowieso Flyer 2017



Seit 1992 gibt es das SOWIESO-Fest.

Sowieso? So wieso? So wie so? SOWIESO!

Auf die Frage, “warum heißt unser Stadtfest eigentlich SOWIESO?” möchte ich kurz antworten.

Für die Namensgebung SOWIESO haben folgende Gedanken eine Rolle gespielt:so wie so: was andere können, können wir auch sowie so: soweit es Unterstützung (ideeller/finanzieller Art) gibt, kann eine  derartige Veranstaltung durchgeführt werden sowieso: auch gegen Widerstände kann man/frau sich durchsetzen und selbst wenn viele solch ein Fest erst einmal kritisch beäugen, (das haben vor vielen Jahren einige Sendenhorster getan und die Akzeptanz musste im Laufe der Jahre erst erarbeitet werden) wird die Energie aufgebracht um durchzustarten

(so)wieso: Das Stadtfest bietet ein optimales Forum nicht nur für die MUKO, sondern für alle interessierten Vereine sich vorzustellen. Es gibt eine Möglichkeit eine Vielfalt des kulturellen Schaffens in unserem Ort zu präsentieren. Es ist ein Fest für jede/n. Bedingt durch die guten Kontakte der MUKO zu KünstlerInnen, eigenen Ideen, aber auch einer Offenheit Impulse für das Fest von anderen anzunehmen, wird eine Identifikation vieler mit dieser Veranstaltung geschaffen (es geht nicht um Kommerz, sondern um Kulturaktivitäten, die durch viele freiwillige Helfer ermöglicht wird).
Dass die Veranstaltung mittlerweile noch mehr als Instrument für Stadtmarketing genutzt werden kann, ist leider von einigen Seiten noch nicht so registriert worden, aber was nicht ist, kann ja noch kommen.

Ich hoffe ich habe ein wenig informieren können.

Beste Grüße
Matthias Greifenberg

Organisiert wird nichts von alleine…

 

Als Veranstalter des SOWIESO’s stehen die MUKO e.V. (Programmgestaltung, Planung, Sponsoring, Durchführung etc.) und die Stadt Sendenhorst (Infrastruktur) in erster Reihe.

Zahlreiche freiwillige und ehrenamtliche Helfer sowie Sponsoren wie die Sparkasse Münsterland Ost sorgen jedes Jahr dafür, dass das Sendenhorster Stadtfest überhaupt stattfinden kann.
Ohne Sponsoren und den vielen ehrenamtlichen Helfern wäre mit dem vorhandenen Budget der Stadt ein Fest in dieser Größenordnung und mit solchen Künstlern überhaupt nicht durchführbar!