Zahlreiche Anmeldungen bei Muko’s UNSTOPPABLE!


Die Jugendkunstschule der Muko e.V. nahm unfassbare 16 Anmeldungen für das diesjährige „UNSTOPPABLE“ Jugendbandfestival entgegen. Letztendlich konnten sich 8 Bands einen Auftritt ergattern.

Am 29. September 2018 findet somit ein Festivaltag mit den auserwählten Künstlern statt, die ihr Repertoire von 14 Uhr bis 22 Uhr auf der Bühne der Montessori Gesamtschule in Sendenhorst präsentieren werden.

Um den Zuschauern eine gute Mischung aus Musik, Kultur und Jugend mitzugeben, werden Bands performen, die unterschiedlicher nicht sein können.

Im Fokus steht an diesem Tag die Rockmusik. Kombiniert mit den Genres Pop und Elektro wird eine Bandbreite an unterhaltenden und selbstkomponierten Songs erwartet. Sowohl frische Newcomerbands, als auch erfahrene Bands bereichern das Event.

„In diesem Jahr werden sich bei der Nacht der Jugendkultur so viele Orte und Initiativen beteiligen wie nie zuvor. 85 Städte und Gemeinden in ganz NRW sind dabei. Alles dreht sich um die Jugendlichen und ihre kulturellen Projekte.“ (LKJ)

Auch die Jugendkunstschule der Muko e.V. aus Sendenhorst beteiligt sich mit dem Jugendbandfestival für Nachwuchsbands das erste Mal bei der „nachtfrequenz18“, welches durch die Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit Nordrhein-Westfalen und dem Kulturbüro „Stadt der Stimmen“ aus Sendenhorst gefördert wird.

Ziel an diesem Tag ist, Jugendlichen eine Bühne zu geben.

Somit sind alle Jugendliche aus dem Umkreis, als auch Erwachsene herzlich eingeladen, Einblicke in die Jugendkulturarbeit und die Jugendbandszene mit tollem Programm am 29. September 2018 ab 14 Uhr zu erleben. Dabei kostet der Eintritt nur 4 Euro.

Auch in Zukunft können Jugendliche, wie bei diesem Festival Nils Henning (17 Jahre) und Jasper Wieczorek (15 Jahre), ein Festival, ein Konzert oder ein Projekt nach ihren Ideen, Träumen und Wünschen mit Unterstützung und Anleitung von Carina Hindersmann in der Jugendkunstschule der Muko e.V., organisieren und sich weiterentwickeln.